Kategorien
newsletter06

Entlastungspaket

Im Regierungsprogramm wurde bereits der Kinderbonus von 1.500 Euro verankert. Darüber hinaus sollen arbeitende Menschen mit kleinen Einkommen aber noch zusätzlich entlastet werden.

Im Regierungsprogramm wurde bereits der Kinderbonus von 1.500 Euro verankert. Der Bonus ist nicht als Freibetrag gedacht, der die Steuerbemessungsgrundlage reduziert, sondern als Absetzbetrag. Zudem soll der Bonus bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gelten, sofern Anspruch auf Familienbeihilfe besteht und das Kind in Österreich lebt. Die Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten ist derzeit nur bis zum zehnten Lebensjahr möglich.

 

Darüber hinaus sollen arbeitende Menschen mit kleinen Einkommen aber noch zusätzlich entlastet werden. Deshalb soll die Arbeitslosenversicherungsbeiträge bei diesen Einkommen gesenkt werden. Von der Maßnahme profitieren bis zu 620.000 Personen, die Entlastung beträgt durchschnittlich 320 € pro Jahr. Der dazugehörige Gesetzesbeschluss wird Mitte des Jahres in Kraft treten.