Kategorien
Aktuelles

Tiefe Trauer um Bürgermeister Günter Keller

Seine Wertehaltung als mahnender Modernisierer wird in der jungen Generation weiterleben!

Mit Bestürzung reagierte NR Dominik Schrott auf die Nachricht vom plötzlichen Ableben von Bürgermeister Günter Keller. „Worte können diesen Verlust gar nicht ausdrücken. Günter war für uns Junge immer ein großes Vorbild. Sein Tod macht uns unendlich traurig. Vils verliert einen leidenschaftlichen Bürgermeister, die Volkspartei einen kritischen Vordenker und ich einen guten Freund, Berater und Unterstützer“, so Schrott.

 

Schon in jungen Jahren hat sich Günter Keller politisch engagiert und war Mitglied der Jungen ÖVP, später hat er sich im Arbeitnehmerbund der Volkspartei (AAB) an der Seite von LH Günther Platter engagiert. „Er war einer unserer Besten! Ich habe Günter als sehr klugen und für die Partei manchmal auch sehr unbequemen Geist kennen gelernt. Sein Credo war Mut zur Wahrheit. Durch seine kritische sowie gleichzeitig auch so humorvolle Art hat er vieles in der Partei und besonders für die Menschen in unserem Land vorangetrieben. Er wird eine große Lücke hinterlassen – doch seine Wertehaltung als mahnender Modernisierer wird in der jungen Generation weiterleben“, so Schrott.

 

„Unsere Anteilnahme gilt in diesen Stunden zuallererst der Familie. Uns allen wird Günter aber sehr fehlen“, so Schrott abschließend.